Folge uns auf facebook

Dem Jaden sein Bruder hat 'ne Schalkemütze auf

Wieso hat deine Mutter dich Chantalle genannt?

Weil meine Mutter 'ne Schlampe is'.

Dass man wieder da ist merkt man an den Dialogen seiner Mitpatienten. Und daran, dass die Menschen wieder nach Aldi gehen. Und Bahnhof. Und Freibad. Und daran, dass dem Jaden sein Bruder 'ne Schalkemütze auf hat. Im Freibad. 

Jedenfalls sind wir genau das: wieder da.

Vorher waren wir in Dänemark. Und in Schweden. Und in Norwegen. Und sogar in Finnland. Acht Wochen lang. Mit dem Wohnmobil.

Hat mit dem Inhalt nicht das Geringste zu tun: Erdmännchen.

Jaja, ich weiß. Allen die mich vor der Reise gefragt haben, ob ich wieder bloggen werde, habe ich gesagt: "Nein, weil [Gründe]." Das lag wesentlich an den meinerseits antizipierten Posts:

23. Juni. 

Wir waren heute an einem See. Dort war es sehr ruhig. Die Mücken sind die Hölle.

...

1. Juli

Wir waren heute auf einem Berg. Dort war es sehr ruhig. Die Mücken sind die Hölle.

...

3. Juli

Wir waren heute am Meer. Dort war es sehr ruhig. Keine Mücken. Dafür Sand. Der Sand ist die Hölle.


Dann kam aber doch alles ganz anders. Wir haben viel gesehen und viele interessante Menschen getroffen - die meisten davon beim Spülen - und irgendwie sind die Erfahrungen es wert, dass man sie aufschreibt. Gleiches gilt für die Geschichten die ich unterwegs gehört habe. Einige davon waren echt gut und ich werde sie (nach)erzählen so gut ich kann. Wie lange das dauert hängt von vielen Faktoren ab, der diesjährigen Zwiebelernte zum Beispiel. 

Unser Wohnmobil in der schwedischen Wildnis.
Das alles aufzuschreiben dauert natürlich. Außerdem muss hier und da gekürzt werden. Und gestrichen.Und zensiert. Vor allem zensiert! Kommunismus, Wehleidigkeiten, Weltformeln (ja! Plural!): kommt alles raus. Dafür gibt es die Posts dann regelmäßiger und über einen längeren Zeitraum.

Der Köter ist tot! Es lebe der Köter! ... Oder so ähnlich.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren

Fast echte Wikinger zum Anfassen

Wohnmobilstellplätze in Nordfrankreich (...und auf dem Weg dorthin)